Liebe Eltern und Freunde unseres Zirkusprojektes,

 

schweren Herzens mussten wir, bedingt durch die aktuelle Situation, unser Zirkusprojekt für dieses Schuljahr absagen. Wir haben vorerst eine Verschiebung in den Oktober – also in das nächste Schuljahr- geplant. Dies betrifft natürlich die Kinder der vierten Klassen doppelt hart, aber es gibt leider keine andere Lösung.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich für die überwältigenden Rückmeldungen auf unseren 1. Elternbrief und Ihre vielen Hilfsangebote bedanken. Mit dieser Unterstützung im Rücken wird unser Zirkusprojekt, wann auch immer es dann durchgeführt werden kann, zu einem großartigen Erlebnis für alle werden.

 

Spenden, die für unser Projekt schon eingegangen sind, werden natürlich nur zweckgebunden für das Projekt verwendet und bis dahin vom Elternbeirat verwaltet. Auch den Spendern sagen wir heute schon ganz herzlichen Dank!

 

 

 

Infobrief: Ankündigung

                                                                                                 Freising, 14. 01. 2020

 

Liebe Eltern,

 

zunächst wollen wir Ihnen zu Beginn des noch jungen Jahres die besten Wünsche für ein gesundes und glückliches Jahr 2020 übersenden. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Ihren Kindern nach hoffentlich erholsamen Ferien gut gestärkt in das neue Jahr starten können.

Warum wir uns heute an Sie wenden!

 

Im Rahmen unseres Schulfestes werden wir in diesem Jahr wieder – wie bereits 2016 -  ein ganz besonderes Projekt an unserer Schule durchführen: Einen Zirkus, bei dem ein echtes Zirkuszelt aufgestellt wird und alle Kinder unserer Schule die Aufführenden sein werden. Mit dem Elternbeirat und der Stadt Freising ist das Projekt bereits abgesprochen.

 

Unser erster „Schulzirkus“  war für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis und hat sich auf den Zusammenhalt der gesamten Schulgemeinschaft sehr positiv ausgewirkt. Deshalb wollen wir jedem Schüler der GS Vötting im Laufe seiner Schulzeit dieses Erlebnis ermöglichen. Aus der Erfahrung des letzten Projektes wissen wir jedoch, dass dies nur mit tatkräftiger Unterstützung von Ihnen, den Eltern, zu verwirklichen ist. Deshalb informieren wir Sie mit diesem Schreiben zum einen über die wesentlichen Eckpunkte, zum anderen fragen wir an, ob und in welcher Form Sie diese „Zirkuswoche“ unterstützen könnten.

 

Worum geht es bei diesem Projekt?

 

Wir haben vor vier Jahren mit dem Projektzirkus „Zapp Zarap“  (www.zappzarap.de) zusammengearbeitet und waren von dessen Konzept überzeugt. So schulen Mitarbeiter z.B. vorab die Lehrkräfte und Eltern, die sich als Teamleiter zur Verfügung stellen. Sie unterstützen die Teamleiter auch während der Projektwoche dabei, mit den Kindern die Vorführungen einzustudieren. Der Zirkus stellt außerdem das Zirkuszelt und die Kostüme bereit. Da dieses Vorhaben jedoch finanziell wie personell einen hohen Einsatz von unserer Schulgemeinschaft fordert, sind wir auf die Hilfe von Ihnen, liebe Eltern angewiesen. Daher bitten wir Sie, das beigefügte Blatt auszufüllen und es Ihrem Kind wieder in die Schule mitzugeben. falls Sie uns unterstützen können.

 Wie können wir das Projekt finanzieren?

 

Zum Finanzierungskonzept gehören Eintrittskarten für alle Vorstellungen (ca. 5 € pro Karte). Außerdem gibt es seitens des Elternbeirats schon die Zusage für eine finanzielle Unterstützung. Wie schon beim letzten Projekt planen wir auch diesmal, die Vorstellungen filmen zu lassen und den Filmlink für eine Gebühr zu verkaufen. Vor vier Jahren hat ein Schülervater die Filme erstellt. Vielleicht verfügt auch diesmal jemand über das entsprechende Knowhow und könnte uns unterstützen.

 

Gerne können aber auch Eltern dem Elternbeirat zweckgebunden für das Projekt spenden. Ob und wie viel Geld wir pro Schüler für die Projektwoche verlangen müssen,  richtet sich nach dem Spendenaufkommen. Beim letzten Projekt mussten wir z.B. kein Geld mehr einsammeln.

 

Natürlich werden wir uns auch gezielt wieder an externe Spender wenden und sind auch da über Tipps von Ihnen sehr dankbar.

 Wir freuen uns über jegliche Unterstützung, verstehen aber natürlich auch, dass Sie in Ihren Alltag eingebunden sind und begrenzte  (Zeit)-Kapazitäten haben. Vielleicht können Sie sich aber trotzdem vorstellen, in einem der Teilbereiche aktiv zu werden. „Hand in Hand“ - so heißt es in der Broschüre des Zirkus „Zapp Zarap“ – und das ist ja auch unser Schulmotto - werden wir in dieser Woche etwas ganz Besonderes schaffen!

 

Im Vorfeld der Durchführung werden wir Ihnen selbstverständlich weitere Informationen zukommen lassen und auch mit dem Elternbeirat regelmäßig in Kontakt sein. Falls Sie vorab schon einen kleinen Eindruck von der Woche bekommen wollen, können Sie sich gerne auf unserer Homepage die Bilder aus dem Jahr 2016 ansehen!

 

 Herzliche Grüße

 

Elisabeth Gaßner, Annette Richter und das gesamte Kollegium der GS Vötting

  

FALLS SIE UNS UNTERSTÜTZEN KÖNNEN, GEBEN SIE BITTE DIESES BLATT BIS

Montag, 20.01.2020 IHREM KIND WIEDER IN DIE SCHULE MIT !

 

 

In diesen Bereichen freuen wir uns über Ihre Unterstützung:

 

Im Folgenden listen wir die Tätigkeiten auf, die wir mit vereinten Kräften anpacken müssten. Bitte tragen Sie sich ein, wenn es Ihnen zeitlich möglich ist oder wenn Ihnen eine Tätigkeit besonders liegt:

 

  • Beim  Zeltaufbau am Sonntag, 10. Mai 2020, 12.00 Uhr könnte ich mithelfen.

    _____________________________ (Name, Klasse des Kindes).

     

  • Ich kann mir vorstellen in der Woche vom 11. -15. Mai jeweils von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr als TeamleiterIn eine Gruppe zu führen.  _____________________________

                                                                        (Name, Klasse des Kindes).

     

    (Die Gruppenleiter bekommen an einem Schulungstag, Samstag, 9.05.2020, vom Zirkusteam alle wichtigen und nötigen Kenntnisse dazu vermittelt und werden in der Woche begleitet)

     

  • Ich kann mir vorstellen, in dieser Woche die Betreuung für die gerade nicht übenden Kinder zu übernehmen. (Das sind im Idealfall 2-3 Eltern für eine Gruppe von ca. 15 Kindern. Auch für die Betreuungsstunden gibt es natürlich Material und Hilfen.)

 

     Diese Tage sind für mich möglich:

 

O   Montag, 11.5., von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr 

(andere Zeiten:  _______________)

 

O   Dienstag, 12.5., von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr    

(andere Zeiten: ______________)

 

O   Mittwoch, 13.5., von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr         

(andere Zeiten: ______________)

 

O   Donnerstag, 14.5., von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

(andere Zeiten: _____________)

 

O   Freitag, 15.5., von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

(andere Zeiten: _______________)

 

 

 

____________________________________ (Name, Klasse des Kindes)

 

 

 

  • Beim  Zeltabbau am Samstag, 16. Mai,  könnte ich mithelfen.

 

            _____________________________ (Name, Klasse des Kindes).

 

  • Folgende weitere Unterstützung könnte ich/ meine Familie für die Projektwoche anbieten:

 

 

Uhrzeit
Kalender

Grundschule Vötting

in Freising

Hohenbachernstr.30

85354 Freising

Tel.:

08161/ 54 21 000

  

Mail:

verwaltung.gs-voetting@schulen-freising.de

Fax:

08161/ 54 31 000

 

 

Schulhaus Pulling

Am Schulweg 12

85354 Pulling

Tel.:   08161/ 13513

Büro: 08161/ 54 21 000

Fax:  08161/ 50645