Schuleinschreibung  2020: 17. März entfällt!

Liebe Eltern unserer Schulanfänger,

 

die für den 17. März geplante Schuleinschreibung entfällt

aufgrund der aktuellen Situation.

Über alternative Möglichkeiten (z.B. Ersatztermin oder schriftliche Einschreibung) informieren wir Sie auf dem Postweg und auf der Homepage, sobald etwas feststeht.

 

Information der Stadt Freising zur Einschreibung an den Horten:

Wegen der aktuellen Entwicklung bzgl. des Coronavirus gilt für die Einschreibung an den Horten heuer Folgendes:

Ab Freitag, 06.März bis spätestens 17.März gibt es ein für alle Träger schriftliches Anmeldeverfahren, das für alle Kinderhorte der Stadt Freising einheitlich ist.

Informationen hierzu finden Sie unter www.freising.de.

Informationen zur Schuleinschreibung

für das Schuljahr 2020/21

 

                                                                             

 Termin und Uhrzeit:

 

Derzeit steht noch kein Ersatztermin fest!

 

In der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr können Sie Ihre Kinder anmelden. Bitte tragen Sie sich dazu im Kindergarten in die ca. im Februar aushängenden Listen ein. In folgenden Kindergärten hängen wir die Listen für die Anmeldung aus:

St. Jakob, St. Georg, Seilerbrückl, Haus des Kindes, Kinderträume, Veitshof, Pulling. 

 

Wenn Ihr Kind keinen der genannten Kindergärten besucht, lassen  Sie sich bitte im März in unserem Büro einen Termin geben!

 

 

Das müssen Sie mitbringen:

 

Zur Schulanmeldung zusammen mit ihrem Kind müssen folgende Unterlagen vorgelegt werden:

 

o Geburtsurkunde oder Familienstammbuch

o Bescheinigung des Gesundheitsamtes zur Vorlage bei der       Schuleinschreibung (dies ist eine Bestätigung über die Teilnahme am Seh- und Hörtest - dieser wird i. d. R. im Kindergarten kostenlos durch das Gesundheitsamt durchgeführt)

 

NEU! Impfnachweis laut Masernschutzgesetz

 Der Nachweis kann wir folgt erbracht werden:

 

- Impfausweis oder Impfbescheinigung (zwei Masern-Impfungen)

- ärztliches Zeugnis über einen hinreichenden Impfschutz gegen Masern

- ärztliches Zeugnis über eine Immunität gegen Masern

- ärztliches Zeugnis darüber, dass aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann

- Bestätigung einer anderen Stelle (z.B. Gesundheitsamt, Kindergarten), dass einer der oben genannten Nachweise bereits vorgelegt wurde

 

 

o Bestätigung über die Teilnahme des Kindes an der Früherkennungsuntersuchung U 9 oder an der schulärztlichen Untersuchung - falls dies nicht in der o.g. Bescheinigung zur Vorlage bei der Schuleinschreibung bereits abgehakt wurde

 

o Sorgerechtserklärung bei Alleinerziehenden

 

Nur wenn alle oben genannten Bestätigungen vorgelegt werden können, ist die Schuleinschreibung möglich.

 

 

Bitte denken Sie auch an das Informationsblatt, das sie gemeinsam mit der Erzieherin ausfüllen.

 

 

Wichtig:

 

o Die Schüler sind an der entsprechenden Sprengelschule anzumelden, da Sprengelpflicht besteht!

o Folgende Geburtsjahrgänge werden für das Schuljahr 2020/21  in die Schule aufgenommen:

 

Ø Alle Kinder, die bei der Einschreibung 2019 zurückgestellt wurden (Zurückstellungsbescheid bitte mitbringen!) oder deren Eltern 2019 die Einschulung um ein Jahr verschoben haben (entspr. der Regelung des "Einschulungskorridors", s. unten)

 

Ø Bis zum 30. September 2014 geborene Kinder (regulär schulpflichtig)

Im Sommer 2019 wurden Art. 37 BayEUG und §2 GrSO (4) geändert ("Einschulungskorridor"):

1. Die reguläre Schulpflicht bis 30.09. bleibt grundsätzlich unverändert.

2. NEU : Bei Kindern, die zwischen dem 01. Juli und dem 30. September des Jahres sechs Jahre alt werden, können die ELTERN dennoch entscheiden, ob ihr Kind erst ein Jahr später eingeschult werden soll. Diese Entscheidung der Eltern gilt NICHT als Zurückstellung.

3. WICHTIG: Sie müssen in jedem Fall am 17. März mit Ihrem Kind zu Einschreibung kommen: Auch wenn Sie sich für die Einschulung ein Schuljahr später entscheiden, soll  ein beratendes Gespräch stattfinden.

4. Die Entscheidung für eine spätere Einschulung müssen Sie der Schule schriftlich bis spätestens 14.04.2020 mitteilen - danach ist dies nicht mehr möglich. (Antrag am Einschulungstag in der Schule erhältlich.)

 

 

 

Ø Ab dem 1. Oktober bis 31. Dezember 2014  Geborene auf Antrag der Erziehungsberechtigten (Die Schulleitung entscheidet, ob eine Überprüfung der Schulfähigkeit notwendig ist und ob das Kind eingeschult wird.)

 

Ø Ab dem 1. Januar 2015 Geborene auf Antrag der Erziehungsberechtigten (Ein schulpsychologisches Gutachten ist erforderlich!)

 

 

 

Weitere Termine:

 

   Schnuppertag

   für die Kinder

   in Vötting      :      Dienstag, 23. Juni 2020

                               (Treffpunkt: 8.30 Uhr in der Aula)

 

    in Pulling:            (wird noch bekannt gegeben)

 

                             

 

1.   Schultag:         Di,  08. September  2020

                             9.00 Uhr -10.30 Uhr

 

1.   Elternabend:    Do, 10. September  2020

                             19.30 Uhr

 

 

So können Sie als Eltern den Schulstart Ihres Kindes unterstützen:

 

 

-      Lassen Sie Ihrem Kind viel Raum für selbstständiges Handeln in allen Lebensbereichen!

 

-      Geben Sie Ihrem Kind vielfältige Möglichkeiten zu Bewegung!

 

-      Zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie Vertrauen in seine Fähigkeiten haben und unterstützen Sie es durch positive Rückmeldung!

 

 

-      Üben Sie zusammen mit Ihrem Kind das Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr! 

 

 

 

-      Sehen Sie zusammen mit Ihrem Kind dem Schulstart positiv und mit Freude entgegen!

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kind und wünschen Ihnen

und allen unseren Schulanfängern

einen guten und erfolgreichen Schulstart !

 

 

Uhrzeit
Kalender

Grundschule Vötting

in Freising

Hohenbachernstr.30

85354 Freising

Tel.:

08161/ 54 21 000

  

Mail:

verwaltung.gs-voetting@schulen-freising.de

Fax:

08161/ 54 31 000

 

 

Schulhaus Pulling

Am Schulweg 12

85354 Pulling

Tel.:   08161/ 13513

Büro: 08161/ 54 21 000

Fax:  08161/ 50645